DeutschEnglish
 

Ölfrei: Öl und Schmierstoffe ohne Zutritt ins Gehäuse

Die rotierende Welle wird in zwei außenliegenden Lagern untergebracht, damit im Gebläse kein Kontakt von rotierenden zu feststehenden Teilen entsteht (Ausnahme: die Wellendichtungen).

Die Graphit-Wellendichtungen trennen den Luft- und Gasstrom vom Bereich der Lagergehäuse. Bei der Anordnung der Lagergehäuse wurde berücksichtigt, dass sich im Bereich der Wellendichtung ein offener Bereich befindet, um die Gebläsewelle zu kühlen.

Demzufolge kann kein Schmierstoff – z. B. Fett bei kleineren Gebläsen oder Schmieröl bei größeren Gebläsen – ins Innere des Gehäuses gelangen.


>> Zurück zu den Vorteilen im Überblick

Continental Broschüre

Deckblatt_CI_Broschüre.jpg

Zum PDF Download!

Wie liest man Kennlinien?

KennlinienDifferenzdrücke in Abhängigkeit von Volumenströmen
>> erfahren Sie mehr