DeutschEnglish
 

Ruhig: Wundern Sie sich nicht, wenn Sie nichts hören

Achten Sie auf die Laufruhe. Zentrifugal Gebläse und Exhaustoren arbeiten äußerst unauffällig.
Überzeugen Sie sich von der ruhigen Leistung und machen Sie sich selbst ein Bild.




Die Konstruktion liefert hierfür ausreichende Gründe:

  • die turbulenzarme Strömung aufgrund der Bauweise
  • die gute akustische Dämpfung durch das starkwandige Gussgehäuse
  • das statische Auswuchten jedes einzelnen Laufrades und
  • das dynamisches Auswuchten des gesamten Laufradsatzes
  • die Einhaltung der Schwingstufe


All diese Maßnahmen bewirken, dass Zentrifugal Gebläse und Exhaustoren bis ca. 132 kW Antriebsleistung in eingebautem Zustand (mit Rohrleitung druck- und saugseitig, ohne Schallschutzhaube) einen Schalldruckpegel von kleiner 85 dB (A) erzeugen. Einheiten kleiner als 55 kW weisen in vielen Fällen nur einen Pegel von kleiner 75 dB (A). Größere Gebläse und Exhaustoren überschreiten diesen Schallpegel nur geringfügig und lassen sich mit sehr einfachen Mitteln dämmen.

>> Zurück zu den Vorteilen im Überblick

Continental Broschüre

Deckblatt_CI_Broschüre.jpg

Zum PDF Download!

Wie liest man Kennlinien?

KennlinienDifferenzdrücke in Abhängigkeit von Volumenströmen
>> erfahren Sie mehr