DeutschEnglish
 

Entwicklung und Konstruktion

Die Planungs- und Entwicklungsabteilung von Continental arbeitet eng mit zwei auf Strömungsmechanik spezialisierten französischen Forschungszentren zusammen. Ziel ist die Optimierung des Wirkungsgrades der Continental Produkte.

entwicklungundkonstruktion.jpg
Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Eine neue Generation von Zentrifugalgebläsen und Exhaustoren, die bei Druckwerten bis 145 kPa oder Unterdruckwerten bis 57 kPa Luft oder Gase von 150 bis 60.000 m³/h pulsationsfrei, sauber und trocken fördert.

 

Strömungstechnische Messungen

Ein Beispiel: Das Continental Gebläsemodell 600 mit Laufrädern 9311 erreicht im Bereich von 17.500 Nm³/h bis 25.500 Nm³/h einen Wirkungsgrad von > 80 % (adiabatisch), der bis auf einen Spitzenwert von 83 % bei 21.000 Nm³/h ansteigt – Alles ohne aufwendige Regelorgane; eine einfache Drosselklappe auf der Saugseite des Gebläses genügt zur Regelung des Volumenstroms.

>> Zu den Modellreihen

Continental Broschüre

Deckblatt_CI_Broschüre.jpg

Zum PDF Download!

Wie liest man Kennlinien?

KennlinienDifferenzdrücke in Abhängigkeit von Volumenströmen
>> erfahren Sie mehr